Sie sind hier

  • Slide 0
    The most reliable knife gate range for highly
    concentrated media and static media columns
  • Slide 1
    DN 200 - DN 900 (8" - 36")

Hochdruckplattenschieber HP, HPT und HX

Die Hochdruckplattenschieber HP, HPT und HX von Stafsjö verfügen über Materialverstärkungen, um beidseitig hoher Druckbeaufschlagung standhalten zu können. Dank der Ausstattung mit einer durchgehenden, O-förmigen Schieberplatte wird eine äußerst sichere und zuverlässige Absperrfunktion für elektrostatisch geladene sowie hochkonzentrierte Medien gewährleistet. Durch diese spezielle Absperrfunktion und die hervorragenden Strömungseigenschaften eignen sich diese Ventile für harte Betriebsbedingungen mit Medien wie Zellstoff (Zellstoffkonzentration < 18%), Laugen sowie hochkonzentrierte Schlacke.

Diese drei Modelle gehören zu den insgesamt fünf Ventilmodellen aus dem Produktsortiment von Stafsjö mit durchgehender Schieberplatte. HG ist die Standardversion. Das Modell HL ist eine schlankere Version des Modells HG und in größeren Größen verfügbar, wohingegen das Modell HP als Hochdruckversion des Modells HG verfügbar ist. Das Modell HPT ist eine Hochdruckversion und komplett aus Titan gefertigt, wohingegen HX die Bezeichnung für unser Extrem-Hochdruckmodell für Druckklasse PN20 ist.

Die Ventile sind in Modularbauweise ausgeführt und lassen sich so auf einfache Weise mit entsprechenden Schieberplatten, Sitzen und Stopfbuchsenpackungen individuell an spezifische Medien und Anforderungen anpassen. Dies gilt auch für Stellantriebe und Zubehör.

Das Modell HP ist erhältlich von DN 300 bis DN 800 (3” bis 32”). Modell HPT erhältlich von DN 200 bis DN 600 (8" bis 24") und Modell HX erhältlich von DN 200 bis DN 900 (8" bis 36"). Weitere Größen auf Anfrage.  Weitere Informationen finden Sie in den zugehörigen Produktdatenblättern.

 

 

Hervorragende Strömungseigenschaften und Sitzschutz

Bei offener Position der Schieber haben Sie einen freien Strömungsquerschnitt, so dass keine Medien ansammeln können. Die PTFE-Sitze (1) sind durch die Schieberplatte (2) und die Verschlussringe (3) geschützt, und die inneren Stütz-O-Ringe (4) halten die Sitze konstant unter Druck gegen die Schieberplatte. 


Zuverlässiger Durchgang und leckfreie Absperrung in beide Richtungen

Der Schieber wird über die gesamte Hublänge geführt und bewegt sich reibungslos durch schwierige und hochkonzentrierte Medien. Das Flanschringsystem (5) auf beiden Seiten des Schiebers schließt in beiden Druckrichtungen dicht ab. Die Stopfbuchsendichtung mit dreischichtigem TwinPack-Geflecht (6) von Stafsjö gewährleistet, dass kein Medium in das Umfeld gelangt. Für extreme Einsatzbedingungen können zusätzliche Schaber oder doppelte Stopfbuchsen verwendet werden. 


Das Flanschringsystem verlängert die Lebensdauer des HG und erleichtert seine Anpassung an den jeweiligen Prozess

Die Flanschringe (7) halten die Sitze (8) und die Stütz-O-Ringe (9) während der Schieberbewegungen exakt in der korrekten Position. Sie werden mechanisch verriegelt und können beim Sitzaustausch leicht entfernt werden. Flanschringe und Sitze sind in verschiedenen Werkstoffen erhältlich, was bedeutet, dass sich der Schieber einfach an verschiedene Prozessbedingungen anpassen lässt.


Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung

E-Mail